Prof. Stefan Felder erhält die Gérard-Gäfgen-Medaille der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö)

Prof. Felder erhält Gérard-Gäfgen-Medaille der dggö

An ihrer 11. Jahrestagung vom 18. und 19. März 2019 in Augsburg hat die Deutsche Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö) Prof. Dr. Stefan Felder, mit der Gérard-Gäfgen-Medaille für seine Verdienste um die Entwicklung der Gesundheitsökonomie ausgezeichnet.

Mit Prof. Dr. Stefan Felder ehrt die DGGÖ eines ihrer Gründungsmitglieder, ihren ersten und langjährigen Generalsekretär sowie ehemaligen Vorsitzenden. Wie Laudator Prof. Dr. Mathias Kifmann von der Universität Hamburg hervorhob, hat sich Stefan Felder nicht nur durch seine zahlreichen Publikationen in der Wissenschaft hohe Anerkennung verschafft, sondern auch durch sein unermüdliches Bemühen um den wissenschaftlichen Austausch. So war er nicht nur massgeblich an der Gründung der European Health Economics Association beteiligt, deren Generalsekretär er noch immer ist, sondern er verantwortet auch die lokale Organisation des Weltkongresses der Gesundheitsökonomik, der in diesem Jahr in Basel stattfindet. Zudem hat er mit «Competent in Competition + Health» (CINCH) eines der vier gesundheitsökonomischen Zentren an die Universität Duisburg-Essen geholt.

Professor Felder hat an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät die Professur für Health Economics inne. Die Professur "Health Economics" wurde der Universität Basel durch die forschende pharmazeutische Industrie der Schweiz 2008 anlässlich des 75jährigen Jubiläums ihres Verbands interpharma gestiftet und an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät angesiedelt.

Gérard-Gäfgen-Medaille

Seit 2011 verleiht die Deutsche Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö) einmal im Jahr die Gérard-Gäfgen-Medaille jeweils an eine Person, die sich um die Entwicklung der Gesundheitsökonomie in Deutschland in besonderer Weise verdient gemacht hat.

Die Auswahl der Preisträgerin oder des Preisträgers obliegt dem Engeren Vorstand.

iHEA Basel 2019 Congress

Vom 13. bis 17.07.2019 wird Professor Felder als Vorsitzender des regionalen Organisationskommittees Gastgeber der Weltkonferenz der International Health Economics Association iHEA in Basel sein.

 

Links

iHEA Basel 2019 Congress

Professur Health Economics

Deutsche Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö)