Health Economics

Stefan Felder

Prof. Dr. Stefan Felder


Professor (Health Economics)

Büro

WWZ / Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Peter Merian-Weg 6
4002 Basel
Schweiz

Hinweise

Büro 3.40

Stefan Felder

Forschung

  • Gesundheitsökonomie
  • Wettbewerb und Regulierung in der Krankenversicherung und auf Gesundheitsmärkten
  • Priorisierung medizinischer Leistungen
     

Beruflicher Werdegang

  • 1960 im Luzerner Hinterland geboren und aufgewachsen
  • Lizentiat rer. pol., Universität Bern (1985)
  • Dr. rer. pol., Universität Bern (1985)
  • Assistent, Universität Bern (1986-1990)
  • Forschungsaufenthalt, Universität Western Ontario, Kanada (1990-1992)
  • Oberassistent, Universität Zürich (1993-1997)
  • Habilitation, Venia docendi für Volkswirtschaftslehre, Universität Bern (1995)
  • Prof. für Gesundheitsökonomik, Med. Fakultät, Otto-von-Guericke Universität Magdeburg (1997-2008)
  • Ruf an die Med. Fakultät, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, abgelehnt (2004)
  • Prof. für Volkswirtschaftslehre, insb. Gesundheitsökonomik, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, Universität Duisburg-Essen (2008-2011)
  • Prof. für Health Economics, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, Interpharma Stiftungsprofessur, Universität Basel (seit 2011)

Weitere Funktionen

  • President Swiss Society of Health Economics (seit 2015)
  • Mitglied Expertenrat Swiss Medical Board (seit 2011)
  • Coeditor Applied Economic Perspectives and Policy
  • Coeditor The Economists’ Voice
  • Board member Round Table Antibiotics
  • Faculty Member “Doctoral Courses in Health Economics and Health Policy”
  • Faculty Member Economics, Distance University Switzerland


Auszeichnungen

Gérard Gäfgen-Medaille für Verdienste für die Gesundheitsökonomie, verliehen durch die Deutsche Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (2019).

Mitgliedschaften  

  • Deutsche Gesellschaft für Gesundheitsökonomie
  • European Health Economics Association
  • International Health Economics Association
  • Swiss Society of Health Economics
  • Verein für Socialpolitik
  • American Economic Association
  • Schweizerische Gesellschaft für Volkswirtschaft und Statistik

 

 

Aktuelle Publikationen

    Fink, Guenther, Fabrizio Tediosi, and Stefan Felder. “Burden of Covid-19 Restrictions: National, Regional and Global Estimates”. EClinicalMedicine 45 (2022): 12. Daten und Code   

    Survival of Altruistic Gatekeepers: Kickbacks in Medical Markets (with Erwin Amann), German Economic Review, DOI: 10.1515/ger-2020-0007.

    Homburg’s Lockdown Analysis: Conclusions without Data and an Appropriate Estimation Model (with Bernt-Peter Robra). The Economists’ Voice 2020;17(1) 20200015. DOI: 10.1515/ev-2020-0015.

    Rejoinder to Homburg (with Bernt-Peter Robra). The Economists’ Voice 2020;17(1)20200022. DOI: 10.1515/ev-2020-0022.

    The treatment decision under uncertainty: The effects of health, wealth and the probability of death, Journal of Health Economics, 2020, DOI: 10.1016/j.jhealeco.2019.102253.

    Use of cardiac magnetic resonance imaging and single photon emission computed tomography for the diagnosis of stable coronary artery disease in Switzerland (with J. du Fay de Lavallaz and Michael Zellweger), Swiss Med Wkly. 2019;DOI: 149:w20080

    Alterung und Ausgaben für die Gesundheit, Zeitschrift für Angewandte Gerontologie, 4(2), 2019, 7-9.

    Threshold Analysis in the Presence of Both the Diagnostic and the Therapeutic Risk (with Th. Mayrhofer), European Journal of Health Economics, 19(7), 1019–1026, 2017. DOI: 10.1007/s10198-017-0951-1

    Publikationen und Projekte