Anmeldung

Die Anmeldung für das Frühjahrsemester 2020 erfolgt online (ab 02.12.19). Die Anmeldefrist beginnt am 2. Dezember 2019 und endet am 6. Januar 2020, 24.00 Uhr! Danach können keine Anmeldungen mehr entgegengenommen werden.

Die Zuteilung der Seminarplätze erfolgt in den ersten zwei Februar-Wochen - nachdem alle Prüfungsergebnisse aus dem Herbstsemester 2019 vorliegen.  Sie werden von uns per Email über den zugewiesenen Seminarplatz benachrichtigt. Diesen müssen Sie per Email bestätigen oder stornieren. Dann erst ist Ihre Seminarzuteilung definitiv.


Masterseminare

Im Rahmen des Masterstudiums muss mindestens eine Seminararbeit mit Präsentation in einem Masterseminar verfasst werden. Bei erfolgreicher Teilnahme am Seminar erwerben Sie 6 KP.

Keines der zur Zeit angebotenen Seminare zählt in ein Vertiefungsmodul.

Die koordinierte Anmeldung zum Masterseminar via Studiendekanat soll eine möglichst effiziente und planbare Verteilung der Studierenden auf die verschiedenen Masterseminare garantieren. Dies bedeutet in erster Linie, dass die „richtigen“ Studierenden den verschiedenen Seminaren zugeteilt werden, das heisst Sie sollten die entsprechenden Grundlagen und ein Minimum an Kreditpunkten erworben haben. Wenn Sie in den Grundlagenveranstaltungen gute Noten erreicht haben, wird dies ebenfalls berücksichtigt und Sie erhalten einen gewissen Vorzug bei der Zuteilung.


Lehrangebot im HS 2019

Im Herbstsemester 2019 werden folgende Masterseminare angeboten:

Betreut durch: Dr. Kathrin Hummel (Universität Zürich)

Teilnahmevoraussetzungen:

Abgeschlossenes Bachelorstudium. Ausserdem gilt folgende seminarspezifische Priorisierung:

  • Zahl der in der Vertiefung Finance, Controlling and Banking bereits erworbenen Kreditpunkte
  • Durchschnittsnote der Veranstaltungen in der Vertiefung Finance, Controlling and Banking

Die allgemeinen Zuteilungskriterien für die Masterseminare finden Sie hier...

Betreut durch: Prof. Dr. Carsten Hefeker und Dr. Tobias Erhardt

Teilnahmevoraussetzungen:

Abgeschlossenes Bachelorstudium. Die seminarspezifischen Zuteilungskriterien sind:

  • Es muss mindestens eine der folgenden Lehrveranstaltungen erfolgreich besucht worden sein:
    • Advanced Enrivonmental Economics (14255)
    • Advanced International Trade (10625), im HS 19 auch ausnahmsweise 17691 International Trade, Resources and the Environment (Prof. S. Taylor), da die Vorlesung Advanced International Trade im FS 19 entfällt.
    • International Trade and Pollution (47300) oder
    • Internationale Politische Ökonomie (10637)

  • Ausserdem ist die Teilnahme an der Vorbesprechung verpflichtend.

Die allgemeinen Zuteilungskriterien für die Masterseminare finden Sie hier...

Lecturers: Prof. Jeffrey Macher und Prof. Rolf Weder

Admission requirements:

  • Students have to be enrolled in the Master of Science of Business and Economics of the University of Basel (exceptions are possible, for example for PhD students). 
  • Enrollment is necessary in the fall semester (writing the paper) and the spring semester (presentation and visits to the institutions). 
  • Past enrollment in a course at the Summer School of Law, Business and Economic Policy at the Faculty of Business and Economics of the University of Basel is an asset, but not mandatory to be accepted to the seminar.

For more details please see...

Lecturer: Prof. Dr. Heinz Zimmermann

Admission requirements:

To get admitted you must have passed two out of the following three lectures:

  • Advanced Asset Pricing (10600)
  • Intermediate Finance (42778)
  • Marcoeconomics and Finance (40105)

Furthermore, it is absolutely essential to have empirical knowledge at master's level, in order to be able to pass the master's seminar successfully. This means you need at least one of the following five lectures (preferably one out of the first three lectures):

  • Econometrics (12036)
  • Time Series Analysis I (10684)
  • Time Series Analysis II (20661)
  • Applied Financial Data Management (19799)
  • Computational and Quantitative Finance (50778)

For the general terms of admittance please see ...

Lecturer: Prof. Dr. Aleksander Berentsen and Prof. Dr. Fabian Schär

Admission requirements:

  • A minimum of 30 credit points.
  • You must have passed the following or an equivalent lecture, respectively: Monetary Theory (10645)
  • Additionally, we strongly recommend that students have attended the lecture: Macroeconomics and Finance (40105).

Please be aware that all papers have to be written in English.

For the general terms of admittance please see ...

Lecturer: Prof. Dr. Christian Kleiber

Admission requirements:

  • A minimum of 30 credit points.
  • You must have passed the following or an equivalent lecture, respectively: Econometrics (12036).

For the general terms of admittance please see ...


Lehrangebot im Frühjahrsemester 2020

Es werden folgende Masterseminare angeboten:

Betreut durch: Dr. Jacqueline Henn / Prof. Dr. Paolo Vanini

Teilnahmevoraussetzungen:

Abgeschlossenes Bachelorstudium. Ausserdem gilt folgende seminarspezifische Priorisierung:

  • Eine Mindestnote von 4.5 in der Kern-Vorlesung 12036 Econometrics.
  • Die Lehrveranstaltung 43560 Asset Management muss bestanden sein.
  • Anzahl der Lehrveranstaltungen in der Vertiefungsrichtung Finance, Controlling and Banking
  • Anzahl der bereits erworbenen Kreditpunkte insgesamt und
  • Noten in den Prüfungen aus der Vertiefungsrichtung Finance, Controlling and Banking.

Bei einigen Seminarthemen sind Kenntnisse in Matlab, Stata oder R nötig bzw. Sie müssen sich diese aneignen.

Die allgemeinen Zuteilungskriterien für die Masterseminare finden Sie hier...

Betreut durch: Prof. Dr. Miguel Brendl

Teilnahmevoraussetzung:

To get admitted you must have passed the following lectures:

  • 31960 Microeconomics and Psychology of Decision Making
  • 12036 Econometrics
  • If the course 43498 Psychological Theory of Consumer Behavior has not been attended so far, you are expected to register for it in spring 2019 and to attend it.
  • While not required, 10639 Consumer Behavior is recommended. Ideally you first take 43498 and then 10639.
  • The seminar papers in this area are all empirical, and typically experimental. We presuppose that by the time you begin your paper you have learned to subject your raw data to basic statistical analyses, such as, ANOVA or multiple regression. You are free to use any standard software (e.g., R, Stata, SPSS).

Should there be too much demand, in addition to your performance in the above courses, we will give credit if you took 10639 Consumer Behavior, as well as to any other relevant course work, undergraduate or graduate. This includes: coursework in marketing, psychology, or statistics. Hence, you should apply with a list of relevant courses and grades.

For the general terms of admittance please see here...

Betreut durch:  Prof. Dr. Fabian Schär

Teilnahmevoraussetzungen:

Abgeschlossenes Bachelorstudium. Die seminarspezifischen Zuteilungskriterien sind:
Mindestens einer der nachfolgenden Vorlesungen wurden erfolgreich besucht (Prüfung bestanden):

  • 46932 Bitcoin, Blockhain und Kryptassets (Bachelor)
  • 52354 Smart Contracts and Decentralized Blockchain Applications (Master)

Für alle Seminararbeiten werden LaTeX-Kenntnisse vorausgesetzt. R und Solidity Programmierkenntnisse werden in der Lehrveranstaltung "52354 Smart Contracts and Decentralized Blockchain Applications" vermittelt und sind ein "Plus". Sie sind auch für einige Themen zwingend erforderlich.

Die allgemeinen Zuteilungskriterien für die Masterseminare finden Sie hier...

Betreut durch: Prof. Dr. Frank Krysiak

Prerequisites:
Completed bachelor degree in business and economics.

Further prerequisites are that at least one of the following courses has been taken:

  • 14255 Advanced Environmental Economics (Prof. Krysiak)
  • 29002 Elektrizitätsmärkte: Zwischen Regulierung und Wettbewerb (Prof. Weigt)
  • 17691 International Trade, Resources and the Environment (Prof. Taylor)

MSD-students without a bachelor degree in economics/business and without focus area in economics are supposed to have completed the “Complementary Knowledge in Economics” module (MSD 2017) or „Grundlagen- und Aufbaubereiche Wirtschaftswissenschaften“ (MSD 2010), at least ⅔ of the required credit points.
MSD-students with focus area in economics are required to have taken at least one of the courses mentioned above for students in the MA Business and Economics.

Students of MA Business and Economics and MSD will be allocated with a higher priority.

For the general terms of admittance please see here...

Betreut durch: Prof. Ulf Schiller

Teilnahmevoraussetzungen:

Abgeschlossenes Bachelorstudium. Die seminarspezifischen Teilnahmevoraussetzungen für dieses Seminar sind:

  • Kernfachveranstaltungen BWL und deren Noten
  • Anzahl der erfolgreich besuchten Veranstaltungen im Vertiefungssmodul Finance, Controlling and Banking und deren Noten
  • Anzahl Kreditpunkte insgesamt

Die allgemeinen Zuteilungskriterien für die Masterseminare finden Sie hier...

Betreut durch: Prof. Dr. Alois Stutzer und Prof. Dr. Reiner Eichenberger

Teilnahmevoraussetzungen:

Abgeschlossenes Bachelorstudium. Die seminarspezifischen Teilnahmevoraussetzungen für dieses Seminar sind:

  • 1. Priorität sollen jene Studierenden geniessen, die auf der Masterstufe die Vorlesung "Ökonnomische Theorie der Politik" besucht haben.
  • 2. Priorität: jene, die auf der Bachelor-Stufe "Public Choice and Public Economics" erfolgreich belegt haben.
  • 3. Priorität: jene, die nur die Pflichtveranstaltung besucht haben.

Es ist möglich eigene Themen vorzuschlagen. Vorschläge sind nach der Zuteilung an Kerstin Hansen oder Severin Zimmermann zu richten.

Die Bearbeitung der Seminararbeitsthemen involviert oft eine eigene ökonometrische Analyse. Der vorgängige Besuch von Einführungen in statistische Softwarepakete wird deshalb sehr empfohlen. Für eine empirisch ausgerichtete Seminararbeit wird jedoch keine spezifische Software vorgeschrieben. Es können auch immer Arbeiten ohne eigene empirische Analyse verfasst werden.

Die allgemeinen Zuteilungskriterien für die Masterseminare finden Sie hier...

Aufgrund des geplanten Forschungssemesters von Prof. Schiller entfällt das Seminar im FS 19.

Betreut durch: Prof. Dr. Michael Beckmann

Teilnahmevoraussetzungen:

Abgeschlossenes Bachelorstudium.

Für die Seminarzuteilung ausschlaggebend sind:

  • Anzahl der Veranstaltungen in genanntem Vertiefungsmodul Labor Economics, Human Resources and Organization
  • Durchschnittsnote dieser Veranstaltungen

Es werden keine speziellen Kenntnisse in statistischer Software vorausgesetzt.

Die allgemeinen Zuteilungskriterien für die Masterseminare finden Sie hier...

Betreut durch: Prof. Jeffrey Macher und Prof. Rolf Weder

Dies ist ein Jahreskurs für den ein besonderer Bewerbungsprozess gilt. Mehr Informationen finden Sie hier.

Betreut durch: Prof. Dr. Beat Hintermann

Teilnahmevoraussetzungen:

Abgeschlossenes Bachelorstudium. Die seminarspezifischen Zuteilungskriterien sind:

  • erfolgreicher Besuch der Vorlesung 12036 Econometrics
  • Besuch der Veranstaltung Advanced Public Economics Expenditure and Taxation (oder einer vergleichbaren Vorlesung an einer anderen Universität). Die Vorlesung kann auch parallel zum Seminar im FS 20 besucht werden.

Kenntnisse von Stata, alternativ auch R sind sehr empfehlenswert.

Die allgemeinen Zuteilungskriterien für die Masterseminare finden Sie hier...


Zuteilungskriterien

Nach der Kontrolle und Auswertung aller Anmeldungen werden die Seminarplätze nach folgenden Kriterien, deren Prioritäten die Dozierenden im Vorfeld selbst bestimmt haben, zugeteilt:

1. Bereits besuchte Veranstaltungen, resp. Anzahl der bereits erworbenen Kreditpunkte:

  • Veranstaltungen in einem Major: Je mehr Veranstaltungen Sie in einer bestimmten Vertiefung besucht haben, umso höher sind in der Regel die Chancen für einen entsprechenden Seminarplatz.
  • Kernfächer: Sie sollten ausserdem bereits einige der Kernfächer erfolgreich abgeschlossen haben.
  • Gesamte Kreditpunkte: Je mehr Kreditpunkte Sie insgesamt bereits erworben haben, desto wahrscheinlicher ist (ceteris paribus), dass Sie einen Seminarplatz erhalten.

2. Note:

Studierende mit besseren Noten in den für das Seminar speziell erwünschten Veranstaltungen werden bevorzugt. Oder anders formuliert: Je besser Ihre Noten in den vorausgesetzten Veranstaltungen sind, umso höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie in das gewünschte Seminar aufgenommen werden.

3. Alternative Seminarwünsche:

Mit der Angabe von mehr als einem gewünschten Seminar (Idealfall: 3 Prioritäten), erhöht sich Ihre Chance, einen Seminarplatz zu erhalten.

4. Weitere Kriterien

Dazu gehören folgende Kriterien, die ja nach Dozent in die Zuteilung einfliessen können:

  • Bemerkungen im Anmeldeblatt: Falls Sie bereits Gespräche mit dem Dozierenden geführt haben und Ihnen Interesse an der Seminarteilnahme signalisiert wurde, können Sie unter Bemerkungen darauf hinweisen. Das Studiendekanat nimmt dann mit der oder dem Dozierenden vor der definitiven Zuteilung Kontakt auf.
  • Weitere, individuelle Voraussetzungen (gemäss Angaben im Vorlesungsverzeichnis).

Kontakt

KlausJennyBild

Jenny Klaus, lic.rer.pol.
Studiendekanat Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Universität Basel
Peter Merian-Weg 6
4002 Basel
Schweiz

Tel: +41 61 207 33 65
Fax: +41 61 207 13 16