16 Dec 2021
18:00  - 19:00

Ort:
Zoom und WWZ Auditorium, Peter Merian-Weg 6, 4052 Basel, Covid-Zertifikat erforderlich

Veranstalter:
WWZ Dekanat

Antrittsvorlesung von Prof. Robert Stelter, Max Geldner-Assistenzprofessor für Quantitative Wirtschaftsgeschichte/ Cliometrie

«Stadt, Land, Gelehrte: Mobilität und der Aufstieg Europas» Mit der Industriellen Revolution überwand Europa die ökonomische Stagnation. Produktionsvolumina stiegen, Geburten und Sterblichkeit sanken. Die Ursachen dieses ökonomischen Aufstiegs Europas sind vielschichtig. Wir beleuchten anhand zweier Beispiele, welche Rolle die Mobilität für die Industrialisierung und die Entwicklung Europas spielte: die Mobilität von Gelehrten auf dem akademischen Markt seit dem Mittelalter und der Einfluss der Landflucht – der Wanderung vom Land in die Städte.

Prof. Dr. Robert Stelter

Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät gibt sich die Ehre, zur Antrittsvorlesung von Prof. Robert Stelter, Max Geldner-Assistenzprofessor für Quantitative Wirtschaftsgeschichte / Cliometrie, einzuladen.

Prof. Dr. Robert Stelter forscht und lehrt seit dem 1. September 2020 als Max Geldner-Assistenzprofessor für Quantitative Wirtschaftsgeschichte / Cliometrie an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Basel. Vor seinem Wechsel an die Universität Basel war er am Max-Planck-Institut für demografische Forschung in Rostock und an der Leuphana Universität Lüneburg tätig.

Anmeldung für die Teilnahme vor Ort geschlossen. Reduzierte Teilnehmerzahl vor Ort.

Download Info-Flyer

Neu zusätzlich als Hybrid-Veranstaltung:

Zoom: https://unibas.zoom.us/j/66976795714?pwd=by9QZXVBY2hzVE02Ly9mSU1nRVZsQT09

Meeting ID: 669 7679 5714
Passcode: 369083

 


Veranstaltung übernehmen als iCal