This website is only available in German. The Master Program in Business and Economics is taught in German and English. However, it is preconditioned that you have a solid understanding of the German and the English language. 

Masterarbeit

Die Masterarbeit dauert 15 Wochen. Die Betreuung kann von hauptamtlichen Professorinnen und Professoren an Masterstudiums. Es ist auch möglich, die Masterarbeit bereits zu einem früheren Zeitpunkt zu verfassen. Als Mindestvoraussetzung gilt, dass Sie mindestens 18 Kreditpunkte aus den Kernmodulen bestanden haben und insgesamt bereits 30 KP aus den Modulen „Kernmodul BWL“, „Kernmodul VWL“ sowie  den „Vertiefungsmodulen“ erworben haben. Zusätzlich bedarf es der Zustimmung der bzw. des betreuenden Dozierenden, die oder der überprüft, ob die inhaltlichen und methodischen Voraussetzungen für das Verfassen der Masterarbeit ausreichend sind.


Anmeldung zur Masterarbeit

Wir empfehlen Ihnen frühzeitig Kontakt mit einem gewünschten Fakultätsmitglied aufzunehmen und abzuklären, ob eine Betreuung im gewünschten Bereich zeitlich und inhaltlich in Frage kommt.

Sagt das Fakultätsmitglied zu, wird ein Termin für eine Besprechung des Themas zwischen der/dem betreuenden Dozierenden und Ihnen vereinbart. Zu dieser Besprechung bringen Sie das ausgefüllte Anmeldeformular zum Verfassen der Masterarbeit mit. Am Ende des Gesprächs wird der Titel der Masterarbeit in das Formular eingetragen, das Formular wird datiert und von beiden unterschrieben. Die 15-Wochenfrist läuft ab dem auf dem Formular notierten Datum des Gesprächs. Das Original wird von Ihnen im Studiendekanat vorgelegt. Das Studiendekanat bestätigt den Abgabetermin und Sie erhalten eine Kopie des Anmeldeformulars.

Aktueller Hinweis:
Das Formular "Anmeldung zur Masterarbeit" wurde aktualisiert. Sie können es komplett elektronisch ausfüllen und dem Studiendekanat per E-Mail zustellen. Bitte nehmen Sie die Betreuungsperson jeweils mit ins cc.
Falls das betreuende Fakultätsmitglied das Formular nicht unterschreiben kann, genügt die Zustimmung zur Betreuung direkt von der Betreuungsperson per E-Mail an das Studiendekanat.

Masterarbeiten werden grundsätzlich von den hauptamtlichen Professorinnen und Professoren der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät betreut. Hierfür bietet die Fakultät genügend Betreuungskapazität. In einzelnen Themenbereichen kann es indessen zu Engpässen kommen. Hier gibt es zum einen die Möglichkeit, mit anderen Professorinnen und Professoren ausserhalb des Fachbereichs Kontakt aufzunehmen. Zum anderen kann in Ausnahmefällen, welche zu bewilligen sind, der betreffende Fachsbereichsverantwortliche externe Betreuungspersonen beiziehen.
 
Selbiges gilt für Arbeiten in spezifischen Themenbereichen, für welche an der Fakultät zu wenige Betreuungskapazitäten zur Verfügung stehen. In diesen Fällen ist der Ablauf wie folgt:

  1. Die/der Studierende nimmt mit dem Studiendekanat und der/m potenziellen Betreuer/in Kontakt auf und klärt ab, ob die Übernahme einer Betreuung grundsätzlich in Frage käme.
  2. Falls ja, reicht die Studentin / der Student ein Proposal ein. Dieses muss in kompakter Form (1-2 Seiten) in die Thematik einführen, die Problemstellung und die Relevanz der Untersuchung aufzeigen sowie die Methodik und die Struktur der angestrebten Arbeit erläutern. Das Proposal geht an das Studiendekanat und die Betreuungsperson.
  3. Die Betreuungsperson meldet dem Studiendekanat und der Studentin / dem Studenten innerhalb von 14 Tagen, ob eine Betreuung in Frage kommt.
  4. Bei positiver Rückmeldung seitens der Betreuungsperson und bei Zusage des Studiendekanats hat die Studentin / der Student die Möglichkeit, innerhalb der nächsten vier Wochen die Masterarbeit anzumelden.

Ob und in welche Vertiefungsrichtung Ihre Masterarbeit angerechnet wird, ist vom Thema der Arbeit abhängig. Ob und in welchen Vertiefungsmodulen der/die betreuende ProfessorIn eine Lehrveranstaltung anbietet, hat keinen Einfluss auf die Anrechnung.

Die Bearbeitungszeit für Masterarbeiten im Rahmen des Masterstudiums Wirtschaftswissenschaften beträgt in der Regel 15 Wochen. Für die Begutachtung der Masterarbeit stehen der Betreuerin bzw. dem Betreuer 8 Wochen Zeit zur Verfügung. Daraus ergeben sich folgende Fristen:

 

FS 20HS 20FS 21HS 21
Anmeldung zur MA-Arbeit
30.03.2004.09.2005.04.2130.08.21
Abgabe der MA-Arbeit
13.07.2018.12.2019.07.2112.12.21
Gutachten der MA-Arbeit
07.09.2022.02.2113.09.2114.02.22
Diplomfeier
23.10.2030.04.2122.10.21Termin folgt

In diesem Merkblatt finden Sie alle relevanten Informationen zur Immatrikulationspflicht bei Studienleistungen und Prüfungen.

Nach Abgabe Ihrer Masterarbeit hat die Betreuungsperson acht Wochen Zeit, um die Masterarbeit zu bewerten. Dazu erstellt sie ein Gutachten zu Ihrer Masterarbeit und sendet es an das Studiendekanat. Hier erfolgt die Eingabe der Note in Ihr MOnA-Konto. Gleichzeitig errhalten Sie die Notenmeldung per E-Mail. Das Gutachten sendet Ihnen das Studiendekanat zu.Falls Sie zu diesem Zeitpunkt bereits einen Antrag auf Studienabschluss gestellt haben, erhalten Sie auch eine Abschlussbestätigung und ein provisorisches Zeugnis.

Sollte Ihre Arbeit mit einer ungenügenden Note bewertet werden, so wird diese zusätzlich von einem von der Prüfungskommission ausgewählten anderen Mitglied der Fakultät oder einem auswärtigen Experten bzw. einer auswärtigen Expertin begutachtet und benotet. Die endgültige Note der Masterarbeit bildet dann das Mittel beider Noten. Eine nicht bestandene Masterarbeit kann einmal wiederholt werden. Ein zweites Nichtbestehen führt zum Ausschluss vom Studium Wirtschaftswissenschaften an der Universität


Kontakt

""

Studiendekanat
Universität Basel Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Peter Merian-Weg 6, Büro EG.40
4002 Basel
Schweiz

Tel: +41 61 207 33 01
Fax: +41 61 207 13 16