Dr. Annabelle Doerr

Postdoc Arbeitsmarktökonomie
annabelle.doerr-at-unibas.ch

Büro 5.31
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Universität Basel
Peter Merian-Weg 6
4002 Basel

Tel.
+41 61 207 59 17

Kurzlebenslauf

Annabelle Doerr ist seit Oktober 2015 Post-Doc im Bereich Arbeitsmarktökonomie an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Basel. Außerdem ist sie seit September 2015 Forschungsreferentin am Walter Eucken Institut in Freiburg im Breisgau. Im September 2015 schloss sie ihre Promotion an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg ab. Während ihrer Promotion war sie von 2010-2014 Stipendiatin des Graduiertenprogramms des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in Nürnberg. Einen ausführlichen Lebenslauf finden Sie hier.

Forschungsschwerpunkte

  • angewandte Arbeitsmarktökonomie
  • Evaluation von Maßnahmen der aktiven Arbeitsmarktpolitik
  • Mindestlöhne
  • Bildungsgutscheine

Lehre

  • Arbeitsmarktökonomik
  • Verhaltensökonomik
  • Ökonometrie
  • Statistik

Aktuelle Publikationen

  • Annabelle Doerr, Bernd Fitzenberger, Thomas Kruppe, Marie Paul and Anthony Strittmatter (2016), Employment and Earnings Effects of Awarding Training Vouchers in Germany, Industrial and Labor Relations Review, forthcoming.
  • Annabelle Doerr and Thomas Kruppe (2014), Training Vouchers, Local Employment Agencies and Policy Styles, Journal for Labour Market Research, 48(1),  41-56.

 

 

Aktuelle Publikationen

Braendle, Thomas und Alois Stutzer. 2016 ”Selection of public servants into politics”. Journal of Comparative Economics 44 (3): S. 696 - 719. URL
Lewrick, Ulf, Lukas Mohler und Rolf Weder. 2016 ”Trade in Variety and Domestic Production: Evidence from US Manufacturing”. Canadian Journal of Economics 49 (4): S. 1631-1657. edoc

> Alle Publikationen

Letzte Änderung: 25.07.2017



« zurück