Prof. Dr. Georg von Schnurbein

Professor für Stiftungsmanagement
Direktor des Center for Philanthropy Studies (CEPS)

georg.vonschnurbein-at-unibas.ch

Büro 515, CEPS - Steinengraben 22
Center for Philanthropy Studies (CEPS)
Universität Basel
Steinengraben 22
CH - 4051 Basel

Tel.
+41 61 207 34 63
Fax
+41 61 207 23 93

Sprechstunden:

Sprechstunde nach Vereinbarung

Forschungsschwerpunkte:

Nonprofit Governance, Wirkungsmessung, Impact Investing, Stiftungsmanagement und Philanthropie

Ausgewählte Publikationen:

  • von Schnurbein, G.: Same same but different: managerial influences on organisational performance in foundations and associations, in: Journal of business economics, Vol. 84, Nr. 2, 2014, 251-276

  • Studer, S./ von Schnurbein, G.: Organizational factors affecting volunteers: a literature review on volunteer coordination, in: Voluntas, available online, 2012

  • von Schnurbein, G./Timmer, K.: Die Förderstiftung: Strategie – Führung – Management, Foundation Governance Bd. 7, Basel: Helbing Lichtenhahn, 2010

  • von Schnurbein, G.: Der Nonprofit-Sektor in der Schweiz, in: Simsa, R./Meyer, M./Badelt, Ch. (Hrsg.): Handbuch der Nonprofit-Organisation, 5. Auflage, Schäffer-Poeschel Verlag, 2013, S. 37-54

  • von Schnurbein, G.: Patterns of Governance in Swiss Trade Associations and Unions, in: Nonprofit Management & Leadership 20(1), 2009, S. 97-115

Curriculum Vita

 

1977

geb. in Regen/Deutschland

1998-2003

Studium der Betriebswirtschaftslehre mit Nebenfach Politikwissenschaften
an den Universitäten Freiburg, Bern und Bamberg

2003-2007 


Diplom-Assistent und Doktorand am Verbandsmanagement Institut der Universität Freiburg/Université de Fribourg. 2007 Dissertation

2007-2008
     

Projektleiter Stiftungszentrum im Rektorat der Universität Basel

2008 - 2014

Assistenzprofessor für Stiftungsmanagement und Gründer des Center for Philantrophy Studies (CEPS) der Universität Basel

2014- heute

Associate Professor für Stiftungsmanagement und Direktor des Centre for Philanthropy Studies (CEPS) der Universität Basel

      

            

        

Letzte Änderung: 26.08.2016



« zurück