Teilnahmebedingungen

Im elektronischen Vorlesungsverzeichnis sind die Teilnahmebedingungen für den Besuch von Lehrveranstaltungen publiziert. Die Teilnahmebedingungen geben Ihnen einen Hinweis, welche Inhalte notwendig sind, um der Lehrveranstaltung optimal folgen zu können. Die Dozierenden gehen somit davon aus, dass diese Lehrinhalte grundsätzlich bekannt sind. Der Vorteil dieser transparenten Darstellung besteht darin, dass alle wissen, was erwartet wird.

Diese Teilnahmebedingungen gelten grundsätzlich für alle Studierenden, die eine bestimmte Lehrveranstaltung belegen. Da Studierende zum Teil von aussen dazu kommen (Gaststudierende), sich in unterschiedlichen Studiengängen befinden und die geforderten Inhalte der unter Teilnahmebedingungen aufgeführten Veranstaltungen unterschiedlich gut präsent haben, lassen wir begründete Ausnahmen zu.

Wenn Sie die Teilnahmebedingungen nicht erfüllen sollten, wird das System Sie nicht davon abhalten, eine Veranstaltung trotzdem zu belegen. Allerdings appellieren wir an Ihr Verantwortungsbewusstsein und empfehlen Ihnen, sich an diese Bedingungen zu halten. Bitte überlegen Sie sich selbständig, ob Sie über die geforderten Inhalte verfügen (allenfalls durch den Besuch von ähnlichen Veranstaltungen) oder ob Sie allenfalls gewillt sind, einen ausserordentlichen Aufwand für eine spezielle Veranstaltung aufzuwenden, um die fehlenden Teilnahmebedingungen wettzumachen. Schliesslich kann es im konkreten Fall immer einmal gute Gründe geben, eine Veranstaltung in einem Semester zu belegen, obwohl die Teilnahmebedingungen nicht (ganz) erfüllt sind (z.B. infolge eines geplanten Auslandaufenthaltes oder eines Quereinstiegs).

Im Zweifelsfall kontaktieren Sie bitte das Studiendekanat.

Letzte Änderung: 17.09.2017