Austauschmöglichkeiten für Studierende der Wirtschaftswissenschaften der Universität Basel

Zu einem attraktiven Studienort für Wirtschaftswissenschaften gehört die Förderung und Unterstützung der Mobilität. Die an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Basel immatrikulierten Studierenden sollen die Möglichkeit erhalten, mit relativ geringem Aufwand einen Teil ihres Studiums an einer andern Universität zu absolvieren.

Studierende der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät profitieren vom weltweiten Partner-Netzwerk der Universität Basel, welches rund 100 Abkommen umfasst. Die Mehrheit dieser Abkommen wird durch das Mobility Office der Universität Basel betreut. Bei den fachspezifischen Abkommen findet die Bewerbung um Studienplätze direkt im Studiendekanat der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät statt.

Internationale Austauschprogramme als auch bilaterale Abkommen sind eine Möglichkeit ein Auslandsemester zu planen. Alternativ kann ein Auslandaufenthalt selbst organisiert werden, wenn beispielsweise mit der Wunschuniversität (noch) kein Abkommen besteht.

Finden Sie hier die wichtigsten Informationen:

Letzte Änderung: 09.03.2015

Kontaktpersonen

  • Universitätsprogramme:

    Für weitere Infos wenden Sie sich bitte an das Mobility Office (Kollegiengebäude).

  • Fachspezifische Austauschprogramme:

    Für weitere Infos wenden Sie sich bitte an: Sandra Viehmeier