Bachelor-Aufbaustudium

Das Bachelor-Aufbaustudium ist so strukturiert, dass es im Vollzeitstudium innerhalb von zwei Jahren absolviert und sowohl im Herbst- wie auch im Frühjahrssemester begonnen werden kann. Es ist bezüglich des Aufbaus relativ flexibel ausgestaltet und Sie können es daher auch gut als Teilzeitstudium absolvieren. In diesem Fall müssen Sie jedoch eine längere Studiendauer in Kauf nehmen.

Das Aufbaustudium sieht bestimmte Pflichtlehrveranstaltungen in den Methoden-Fächern vor, gibt Ihnen insgesamt aber relativ grosse Wahlfreiheiten bei der Auswahl einzelner Lehrveranstaltungen innerhalb der Module.

Je nach Ihrem persönlichen Studienziel können Sie einen Schwerpunkt im Bereich Business oder Economics setzen (Abschluss eines Majors) oder für sich ein ganz eigenes Profil zusammenstellen („Studium à la carte“).

Das Aufbaustudium ermöglicht zudem, etwa ein Drittel der Kreditpunkte aus dem so genannten Wahlbereich zusammenzustellen, der sich aus wirtschaftswissenschaftlichen Spezialgebieten und ausserfakultären Angeboten zusammensetzt. Mit der Möglichkeit, „fachfremde“ Teile in das Studium einzubauen, möchten wir ganz bewusst und gezielt das enorme Potenzial, das die Universität Basel hier bietet, nutzen.

Letzte Änderung: 19.12.2009