WILLKOMMEN AN DER WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFTLICHEN FAKULTÄT DER UNIVERSITÄT BASEL

Prof. Dr. Manfred Bruhn

Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät pflegt in der Forschung und der Lehre die Integration der Betriebs- und der Volkswirtschaftslehre. Wenn Sie zu als Studierender zu uns kommen, um speziell Personalmanagement oder die öffentlichen Finanzen zu studieren, dann sind Sie hier leider am falschen Platz. Wenn Sie hingegen Interesse an den Zusammenhängen zwischen internationalen oder wirtschaftspolitischen Entwicklungen und den Realitäten in einzelnen Betrieben haben, dann sind Sie bei uns goldrichtig.

Anfang 2009 sind wir in das Jacob Burckhardt Haus am Peter Merian-Weg 6 in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs SBB eingezogen. Es ist auch das erste Mal seit Bestehen unserer Fakultät, dass sämtliche Abteilungen unter einem Dach angesiedelt sind. Dies, wie auch die die grosszügige Raumgestaltung unseres wunderbaren Hauses, fördert den wissenschaftlichen Austausch zwischen den Abteilungen und dient zusätzlich der Profilschärfung der Fakultät.

An unserer Fakultät forschen und lehren 19 Professoren sowie rund 100 wissenschaftliche Mitarbeitende. Unser Ziel ist es, ein national und international anerkanntes Forschungs- und Lehrzentrum der Wirtschaftswissenschaften zu sein, dessen Expertise sowohl in der Grundlagenforschung als auch in angewandten Bereichen unseres Gebietes von gesellschaftlichem Nutzen ist. Unsere akademischen Mitarbeiter sind in internationalen Fachzeitschriften sowie an Konferenzen sehr präsent. Auch die hochkarätig besetzten Gastprofessuren zu Globalisierung und Internationalisierung der Wirtschaft einerseits sowie der Summer School für Law, Economics and Public Policy andererseits bieten ausgezeichnete Möglichkeiten für internationale Kontakte.

Das Studium der Wirtschaftswissenschaften wurde 2003 auf das international gängige Bachelor‑/Master-System umgestellt. Darüber hinaus wurden seit der Einführung des Bologna-Systems zwei optimierte Studienordnungen für das Bachelor- und das Masterstudium erarbeitet und umgesetzt. Damit verbunden sind eine verstärkte fachliche und örtliche Mobilität, transparente Wahlmöglichkeiten im Studienaufbau, erweiterte fachübergreifende Ausbildungsangebote und internationale Kompatibilität. Derzeit zählt die Fakultät etwa 1‘200 Hauptfachstudierende sowie rund 150 Nebenfachstudierende. Für die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät ist es sehr wichtig, jungen Menschen eine vielseitige und intensive Ausbildung anzubieten. Die eher überschaubare Studierendenzahl ist in diesem Zusammenhang als Vorteil anzusehen, erleichtert sie doch den persönlichen Kontakt zwischen Lehrenden und Studierenden. Das Ziel der Fakultät ist es, künftige Ökonominnen und Ökonomen und Führungskräfte auszubilden, die eine aktive und gestaltende Verantwortung in Unternehmen oder in Institutionen übernehmen möchten und für diese Aufgabe bestens gerüstet sind.

Liebe Studierende, Lehrende und Forschende, ich heisse Sie an unserer Fakultät herzlich willkommen und freue mich auf kreative und zukunftsweisende Ideen!

Prof. Dr. Yvan Lengwiler
Dekan der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Basel

Letzte Änderung: 20.08.2013