Nachwuchsförderpreis Wirtschaft der drei Basler Privatbanquiers

Die drei Basler Privatbanquiers Baumann & Cie, E. Gutzwiller & Cie und La Roche 1787 wollen den wissenschaftlichen Nachwuchs der Universität Basel im Bereich „Wirtschaft“ fördern und stiften zu diesem Zweck jährlich Preise für drei Masterarbeiten von besonders hoher Qualität. Die gesamthaft mit 45`000,- Franken dotierte Auszeichnung wird von Vertretern der drei Basler Privatbanquiers in Zusammenarbeit mit der Universität Basel vergeben.

 

2014 wurde der Preis von den beiden Privatbanken E. Gutzwiller & Cie, Banquiers und La Roche 1787 vergeben.

 

 

PreisträgerInnen 2014
1. Platz: Joséphine Molleyres
2. Platz: Sebastian Flückiger
3. Platz: Thomas Lustenberger

Zum WWZnewsflash ...

 


PreisträgerInnen 2013

1. Platz: Benjamin Müller
2. Platz: Michaela Slotwinski
3. Platz: Florian Madison

Zum WWZnewsflash ...

Preisträgerinnen 2012

1. Platz: Kristyna Ters
2. Platz: Andrea Schnell
3. Platz: Andrea Hasler

Zum WWZnewsflash ...

PreisträgerInnen 2011

1. Platz: Marco Poltera
2. Platz: Alain Galli
3. Platz: Reto Odermatt

Zum WWZnewsflash ...

PreisträgerInnen 2010

1. Platz: Peter Weber
2. Platz: Oliver Sigrist
3. Platz: Christoph-Michael Trumpp

Zum WWZnewsflash ...

PreisträgerInnen 2009

1. Platz: Thomas Brändle
2. Platz: Markus Hertrich
3. Platz: Michael Huber

Zum Beitrag im WWZnewsletter ...

PreisträgerInnen 2008

1. Platz: Daniel Müller und Mark Eicher
2. Platz: Patricia Feubli

Zum WWZnewsflash ...

PreisträgerInnen 2007

1. Platz: Felicitas Kemeny
2. Platz: Patrik Ryff
3. Platz: Lukas Mohler

Letzte Änderung: 16.02.2015