WWZ in den Medien

RSS

Prof. Dr. Stefan Felder | Fallzahl-Guillotine | 11.10.2018

Spitäler sollen nur noch Operateure mit einer Mindestzahl von Fällen beschäftigen. Mit dieser Vorschrift will der Kanton Zürich Qualität sicherstellen. Fachleute vermuten, dass eher das Gegenteil passieren wird.

Prof. Dr. Silvo Borner | Nostalgie hilft nicht weiter | 10.10.2018

Die Energiestrategie 2050 auf dem Prüfstand Laut einem Beitrag der Ökonomen Silvio Borner und Bernd Schips («Der Pferdefuss der Energiestrategie 2050») wird Solar- und Windstrom in der Schweiz nie marktfähig werden, weil mit zunehmender...

Prof. Dr. George Sheldon | Gründe für das regionale Gefälle am Schweizer Arbeitsmarkt | 09.10.2018

Die Arbeitslosigkeit hat sich im September leicht zurückgebildet – in der Genfersee-Region sind deutlich mehr Stellen ausgeschrieben

Prof. Dr. Silvio Borner | Gefährliche Flaute |

Wenn der Wind nicht bläst und Europas Himmel wolkenbedeckt ist, liefern Solar- und Windanlagen kaum Strom.

Prof. Dr. Sarah Lein | Euroschwäche kam nicht bis zum Konsumenten | 07.10.2018

Die abrupte Euro-Abwertung hat nur langsam und unvollständig auf die Preise in der Schweiz durchgeschlagen.

Prof. Dr. George Sheldon | Bis 2030 fallen in der Schweiz eine Million Jobs weg | 07.10.2018

In den nächsten Jahren werden Stellen mit repetitiven Tätigkeiten grösstenteils gestrichen. Bis 2030 entstehen dafür fast so viele neue Arbeitsplätze. Sie erfordern aber ganz andere Fähigkeiten: Firmen und Bildungsinstitute stehen vor der...

Prof. Dr. Silvio Borner | «Versorgungssicherheit. Vom politischen Kurzschluss zum Blackout» | 06.10.2018

Zum Artikel

Prof. Dr. Georg von Schnurbein | Stiftung such Gesuchsteller | 06.10.2018

Zum Artikel

Prof. Dr. Silvio Borner | Flankierendes Rahmenabkommen | 04.10.2018

Zur Agenda

Prof. Dr. Stefan Felder | «Weniger Feld, Wald und Wiese» | 03.10.2018

Gesundheitspolitik | FDP-Fraktionschef Beat Walti, Präsident des Verbands Privatkliniken Schweiz, spricht sich für weniger Regulation und mehr unternehmerische Freiheit aus. Das würde System und Kosten nützen.