Anmeldung zur Bachelorarbeit

Die Anmeldung für das Frühjahrsemester 2020 erfolgt online. Die Anmeldefrist beginnt am 2. Dezember 2019 und endet am 6. Januar 2020, 24.00 Uhr! Danach können keine Anmeldungen mehr entgegengenommen werden.

Die Zuteilung der Seminarplätze erfolgt in den ersten zwei Februar-Wochen - nachdem alle Prüfungsergebnisse aus dem Herbstsemester 2019 vorliegen. Sie werden voraussichtlich Mitte Februar 2020 über die Zuteilung informiert.

Bachelorarbeit

Zum erfolgreichen Abschluss des Bachelorstudiums gehört das Verfassen einer Bachelorarbeit, das heisst  Sie verfassen im Rahmen Ihres Bachelorstudiums eine grosse schriftliche Arbeit selbstständig, präsentieren diese vor einem grösseren Publikum und beantworten dazu Fragen. Die Bachelorarbeit kann auch bei Bewerbungen nach dem Bachelorstudium Türen öffnen.

Die Bachelorarbeit wird in einem thematisch dafür vorgesehenen Seminar im Modul Bachelorarbeit I oder II verfasst. Für die Arbeit, den Vortrag und die Präsenz im Seminar werden 12 KP vergeben. Sollten Sie den Major in Business anstreben, müssen Sie die Bachelor­arbeit im Rahmen eines Seminars des Moduls Bachelorarbeit I (BUS) erarbeiten. Für einen Major in Economics, müssen Sie die Arbeit in einem Seminar im Modul Bachelorarbeit II (ECON) verfassen.

Sie werden zu den Seminaren in den Modulen Bachelorarbeit I und Bachelorarbeit II zugelassen, wenn Sie das Grundstudium abgeschlossen und im Aufbaustudium mindestens 50 KP erworben haben. Aufgrund der dafür erforderlichen Kenntnisse sollten Sie das Modul Bachelorarbeit I oder II möglichst im letzten Jahr des Bachelorstudiums belegen.

Bei einer nicht bestandenen Bachelorarbeit bzw. einer nicht genügenden Leistung im Modul Bachelorarbeit I oder II können Sie das Modul in einem künftigen Semester neu belegen.


Bachelorseminare im Frühjahrsemester 2020

Im mittelfristigen Lehrplan finden Sie eine Jahresübersicht über die in der Regel angebotenen Seminaren. Diese Auflistung kann sich aufgrund von Forschungssemestern etc. jedoch im kommenden Semester noch teilweise ändern.

Betreut durch:  Prof. Conny Wunsch

Teilnahmevoraussetzungen:

  • 10150 Arbeitsmarktökonomie oder
  • 10199 Angewandte Ökonometrie

Betreut durch:  Prof. Dr. Aya Kachi und Fintan Oeri

Teilnahmevoraussetzungen:

  • 43029 International Political Economy of Energy and Climate Policy (highly recommended) sowie
  • 10150 Arbeitsmarktökonomie or 10199 Angewandte Ökonometrie (falls Sie planen, eine empirische Bachelorarbeit zu schreiben)
  • 23347 Einführung in die Spieltheorie und Experimental Economics (falls Sie planen, eine (spiel-)theoriebasierende Bachelorarbeit zu schreiben)

Studenten, die die Voraussetzungen erfüllen, werden bei der Seminarplatzvergabe bevorzugt.

Betreut durch: Dr. Jacqueline Henn-Overbeck

Teilnahmevoraussetzungen:

  • 10146 Finanzmarkttheorie 1 und
  • 10172 Einführung in die Ökonometrie

Betreut durch:  Prof. Dr. Stefan Felder

Teilnahmevoraussetzungen:

  • 10134 Intermediate Microeconomics und
  • 28788 Einführung in die Gesundheitsökonomie und/oder 27706 Medizinische Entscheidungstheorie

Betreut durch: Dr. Beat Spirig, Dr. Tobias Erhardt und Dr. Lukas Mohler

Teilnahmevorausetzungen:

  • 34504 Globalisierung und Europäische Integration (empfohlen!) oder
  • 10144 Strategische Unternehmensführung

Studierende, die beide Vorlesungen besucht haben, werden bei der Zuteilung für das Seminar bevorzugt.

Betreut durch: Prof. Dr. Beat Hintermann

Teilnahmevoraussetzungen:

  • 28927 Öffentliche Finanzen

Zuteilungskriterien für die Vergabe der Seminarplätze

1. Abschluss im entsprechenden Semester bzw. Anzahl der bereits erworbenen Kreditpunkte:
Sie müssen mindestens 110 Kreditpunkte (60 KP im Grundstudium + mind. 50 KP im Aufbaustudium) vorweisen können. Je näher Sie vor dem Abschluss stehen, umso wichtiger ist es für Sie einen Platz in einem Seminar zu finden.

2. Alternative Seminarwünsche:
Mit der Angabe von mehr als einem gewünschten Seminar erhöhen Sie Ihre Chance, einen Seminarplatz zu erhalten.

3. Note:
Studierende mit besseren Noten werden bevorzugt. Je besser Ihre Note in der vorausgesetzten Veranstaltung ist, umso höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie in das gewünschte Seminar aufgenommen werden. Wenn Sie eine Note von 5.3 und besser in der vorausgesetzten Prüfung erzielt haben und auch alle anderen Kriterien erfüllen, haben Sie höchste Priorität bei der Seminarzuteilung.

Alle Kommentare werden beachtet und wenn immer möglich berücksichtigt.

Kontakt

KlausJennyBild

Jenny Klaus, lic.rer.pol.
Studiendekanat Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Universität Basel
Peter Merian-Weg 6
4002 Basel
Schweiz

Tel: +41 61 207 33 65
Fax: +41 61 207 13 16